:: Zur Person / Lebenslauf ::

Dr. Harald Zehetgruber
Geboren in Klagenfurt
Seit 2003 verheiratet mit Dr. Isabella Zehetgruber
 
Medizinischer Werdegang:
Universität
1996 Promotion an der Universität Wien 

Dissertation          
1996 Dissertation zu dem Thema „Rotatorenmanschetten-Rekonstruktion. Ein Vergleich von unter und über 60-jährigen Patienten“.

Hauptfach
              
Februar 1999 bis Dezember 2003 Hauptfach Orthopädie an der Universitätsklinik für Orthopädie, Medizinische Universität Wien.

 Dr. Harald Zehetgruber

Additivfach    
seit 1.1.2011 Zusatzfach Sportorthopädie
 
Facharztprüfung    
am 29.11.2002, Wien.

Gegenfächer        
Chirurgie als Turnusarzt an der Abteilung für Chirurgie im St. Josef Krankenhaus, Wien. Unfallchirurgie als Sekundararzt im Lorenz-Böhler-Krankenhaus, Wien. Kinderheilkunde als Turnusarzt im St. Anna Kinderspital, Wien. Neurologie an der Universitätsklinik für Neuropsychiatrie des Kindes- und Jugendalters, Wien. Lehrpraxis in der Ordination Dr. Gisinger, Wien. 

Berufserfahrung     
Von Februar 1999 bis Februar 2005 Universitätsassistent an der Universitätsklinik für Orthopädie.
Von September 2003 bis August 2007 Stv. Leiter der Knochen- und Gewebebank der Univ. Klinik f. Orthopädie.
Von Februar 2005 bis August 2007 stellvertretender Leiter im Endoprothesen-/Rekonstruktionsteam und Oberarzt an der Universitätsklinik für Orthopädie.
Von September 2007 bis Juni 2011 Oberarzt an der I. Abteilung (Leiter: Prim. Univ. Doz. Dr. F. Landsiedl) im Orthopädischen Spital Speising.
Seit Juli 2011 Oberarzt an der orthopädischen Abteilung (Leiter: Prim. Univ. Doz. Dr. W. Schneider) im Herz Jesu Krankenhaus.

ÖÄK-Diplom
Manuelle Medizin


Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Organisationen
Österreichische Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie.
Societe Internationale de Chirurgie Orthopedique et de Traumatologie. 
Young Surgeons Comittee der Societe Internationale de Chirurgie Orthopedique et de Traumatologie.